DG-Projekttag

(Kommentare: 0)

Ein GLÜCKstag voller Hoffnung an der THG

Erster DG.- Projekttag am 29.4.2022

Nach fast dreijährig bedingter Corona Pause, konnten die Kids aller DG Kurse an der THG endlich ihr großartiges Können unter Beweis stellen und sich im Rahmen eines DG- Projekttages ihre erarbeiteten Produktionen gegenseitig vorstellen.

Selbst der Literaturkurs der Oberstufe unter Leitung von Frau Laura Simmons beteiligte sich gerne am vorgegebenen Motto: „Planet der Hoffnung- auf der Suche nach dem Glück“ mit einer eigenwilligen Interpretation des “Wartens“ auf das Leben, den Tod und auf das Ende der Pandemie.

DG 10 unter Leitung von Matthias Erhardt präsentierte eine phantastische Umsetzung von Saint - Exupérys Erzählung „Der kleine Prinz“, was die Liebe und den Glauben an die Freundschaft feierte.

DG 9 unter Leitung von Frau Schug- Herding setzte die Vorgabe der Suche nach der Hoffnung spielerisch durch eine Videogame- Produktion um, indem es darum ging, gemeinsam das böse Corona Virus erfolgreich zu besiegen.

DG 8 unter Leitung von Frau Maria Christoph präsentierte ihr „Gepäck der Hoffnung“. Mit einer Urlaubsreise, einem Flugzeugabsturz und dem Überleben auf einer einsamen Insel, stellte das Ensemble szenisch ein Wechselbad der Gefühle dar.

Für den fröhlichsten Auftakt sorgte allerdings DG7 unter Leitung von Frau Pallmer und Frau Schug- Herding mit einer ausgefeilten Tanzperformance inclusive akrobatischer Anteile, die den Zuschauer raketenhaft mit auf den Planet der Hoffnung nahm.

Ein ganz besonderer Dank geht an dieser Stelle an die Schulleitung für diesen so wertvollen Kulturtag und an Moderatorin Vanessa Gorille, die ganz wunderbar durch das Programm führte.

Es folgen einige tolle Impressionen des Nachmittages.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 2?