Schülerkiosk

Auch wenn an den beiden kurzen Tagen -Dienstag und Freitag- unsere Mensa geschlossen bleibt, muss keiner hungern.

Da sorgen Schüler*innen an beiden Standorten für wechselnde Angebote -  es gibt verschiedene Snacks wie belegte Brötchen, selbstgemachte Pizza, Waffeln, Kuchen und Getränke. Alle Produkte werden weitgehend aus Bio-Waren hergestellt.

Unser Schulkiosk wird in Form einer Schülerfirma betrieben, hauptsächlich von Schüler*innen mit Förder - und Unterstützungsbedarf. Sie kümmern sich um Planung, Einkauf, Vorbereitung, Verkauf und Abrechnung. Unterstützt werden sie dabei am Rendsburger Platz von Frau König, Herrn Lehnert und Frau Burcek, am Standort Ferdinandstraße von Frau Freudenberger, Herr Kopecsni und Frau Hick. Der Schülerkiosk trägt sich selbst und ist finanziell unabhängig.

Auch in der derzeitigen Situation um Corona versorgt der Schulkiosk die Schulgemeine. Es wird nach einem Hygienekonzept gearbeitet. Die Schüler*innen bestellen ihre Einkäufe jeweils einen Tag vor und holen sie zu den Kiosk-Öffnungszeiten ab.