Talentschule des Landes NRW

Die THG sieht ihre Aufgaben in der Begleitung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen auf ihrem 'Weg ins Leben'. Das geht weit über reine Vermittlung von Wissen hinaus. Im Unterricht, aber auch in den vielen zusätzlichen Angeboten unserer Schule sollen die Schüler*innen die Möglichkeit erhalten, ihre ganz besondere eigene Persönlichkeit zu entdecken und entwickeln.

Jeder soll seine Talente, Fähigkeiten und Fertigkeiten, Neigungen und Interessen entdecken und einbringen können - genau das macht die Vielfalt und den Reichtum unserer Schule aus.

Anfang 2019 haben wir den Titel 'Talentschule' für unsere besonderen Konzepte zu kultureller und sprachlicher Förderung vom Land NRW verliehen bekommen, als eine der ersten Schulen überhaupt.

Besonders förderungswürdig fand das Land unsere Großprojekte EMSA (Eine Musikschule für Alle) und QuisS (Sprachförderung), aber auch viele weitere Bausteine, mit denen wir die kulturelle Vielfalt und die verschiedenen Talente unserer Schüler*innen nutzen und fördern, zum Beispiel in den Bereichen Medien, Tanz, Theater und bildende Kunst.

Mit diesem Titel verbunden ist eine finanzielle und personelle Unterstützung der Schule, mit der wir unsere Angebote im Bereich Kultur und Medien noch weiter ausbauen können, z.B. durch zusätzliche Musik- und Kunstpädagogen oder auch den Ausbau unserer digitalen Möglichkeiten.