Schulstart mit Corona

(Kommentare: 0)

Coronaplan an der Trude-Herr-Gesamtschule

Coronaplan an der Trude-Herr-Gesamtschule Köln-Mülheim - THG

Wir freuen uns riesig, dass wir uns nach den Sommerferien endlich wiedersehen! Wie schon angekündigt, können wir zum Schulstart ab dem 18.08.2021 an der Trude-Herr-Gesamtschule Köln-Mülheim weiterhin einen Schulbetrieb in ganzen Klassen anbieten.

Wir starten in das neue Schuljahr grundsätzlich so, wie das vergangene Schuljahr beendet wurde: mit Präsenzunterricht, Ganztagsunterricht und Unterricht in allen Fächern nach Stundentafel in vollem Umfang, aber auch mit Hygieneschutz, Testungen und der Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske im Innenbereich der Schulen.

Änderungen werden über unsere Homepage sowie die Klassenleitungen mitgeteilt.

Inzidenzzahlen in Köln

Hygienemaßnahmen

Alle Schülerinnen und Schüler müssen im Schulgebäude medizinische Masken oder FFP2 Masken tragen.

Weiterhin entfällt die Maskenpflicht im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen. In Ausnahmesituationen ist es möglich, dass in den Pausen enge Kontaktsituationen entstehen. Für diesen Fall kann weiterhin eine Quarantäne angeordnet werden.

Es gelten ansonsten weiterhin die bekannten Hygieneregeln: Abstand halten, regelmäßiges Händewaschen, Lüften in Klassenräumen sowie feste Sitzpläne.

Unterricht an der THG

Der Unterricht für alle Klassen/Kurse erfolgt wieder in ganzen Klassen nach dem normalen Stundenraster.

Es findet wieder ganz normal Nachmittagsunterricht statt.

Umsetzung vor Ort

Die Klassen und Kurse müssen weiterhin auf dem Schulhof abgeholt werden (Treffpunkte wie im letzten Schuljahr).

Kurse

Kurse im Wahlpflichtbereich oder in PP/KR können in gemischten Gruppen stattfinden.

Sportunterricht

Der Sportunterricht kann normal stattfinden. Wo immer möglich, findet der Unterricht im Freien statt.

Mensa

Die Mensa hat wieder geöffnet und auch im Kiosk kann man wieder kleinere Snacks bekommen.

Testpflicht

Corona-Schnelltests an der Trude-Herr-Gesamtschule Köln-Mülheim - THG

Wir werden jede Woche Montag und Mittwoch in der ersten Stunde Schnelltests in allen Klassen/Kursen durchführen.

Von dieser Verpflichtung sind vollständig geimpfte und genesene Personen ausgenommen.

Jedes Kind führt den Test unter Anleitung der Lehrperson selber im Klassenraum durch. Die Teststäbchen müssen hierfür nur in den Innenraum der Nase eingeführt werden. Es ist kein tiefes Einführen notwendig. Das Testen ist schmerzfrei und alle Hygienevorschriften (Hände-Desinfektion, Belüftung des Raumes, Abstand zu Mitschüler*innen) werden beachtet.

Sollte ein Test positiv ausfallen, wird sich die Schule mit Ihnen in Verbindung setzten. Da es sich lediglich um einen Schnelltest handelt, ist das Ergebnis nicht 100% sicher, deshalb müssen Sie dann mit ihrem Kind einen Termin beim Arzt vereinbaren und einen PCR-Test anschließen. Bis zum Testergebnis darf Ihr Kind dann nicht mehr am Unterricht vor Ort teilnehmen.

Bei den Schultestungen wird jeder getesteten Person auf Wunsch für eine Testung, an der sie unter Aufsicht teilgenommen hat, von der Schule ein Testnachweis ausgestellt.

Schüler*innen, die die Testung verweigern, sind vom Präsenzunterricht ausgeschlossen und haben keinen Anspruch auf Distanzlernen. Eltern melden dies bitte schriftlich an die Klassenleitung zurück. Die Schule weist die Eltern nicht getesteter Schülerinnen und Schüler auf ihre Verantwortung für den regelmäßigen Schulbesuch ihres Kindes (§ 41 Absatz 1 Satz 2 Schulgesetz NRW) und die Gefahren für den Schul- und Bildungserfolg hin.

Alle Informationen finden Sie auch unter:
https://www.schulministerium.nrw/selbsttests

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 1?