Kölner Stadtanzeiger: Coronauten senden kreative Hilferufe

(Kommentare: 0)

In Zeiten der Pandemie haben 300 Jugendliche und Lehrer der Trude-Herr-Gesamtschule Köln kreative Hilferufe ausgesandt. Dieses bemerkenswerte Musikprojekt, in Zusammenarbeit mit der Rheinischen Musikschule, verbindet Menschen trotz sozialer Distanz und zeigt, dass Musik in schweren Zeiten Brücken bauen kann. Lesen Sie, wie die “Coronauten” ihre Botschaften durch Musik ausdrücken.

Zusammenarbeit mit der Rheinischen Musikschule

Die Zeiten der Pandemie haben Menschen auf der ganzen Welt vor Herausforderungen gestellt. In Köln haben 300 Jugendliche und Lehrer der Trude-Herr-Gesamtschule eine beeindruckende Möglichkeit gefunden, ihre Botschaften der Hoffnung und Zusammenhalt auszudrücken. In Zusammenarbeit mit der Rheinischen Musikschule starteten sie das “Coronauten”-Projekt.

Kölner Stadtanzeiger 18. Mär 2021

Coronauten senden kreative Hilferufe - Kölner Stadtanzeiger berichtet - Trude-Herr-Gesamtschule Köln-Mülheim - THG

Digitale Version beim Kölner Stadtanzeiger...

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 7.

Weitere Artikel