Die 6c auf den Spuren der Römer

(Kommentare: 0)

Am Montag, den 04.09.2023, trafen wir uns morgens in der Klasse, um einen spannenden Film darüber zu sehen, wie die Römer schon vor 2000 Jahren das Leben der Kölner beeinflusste. Gemeinsam mit unseren Klassenlehrer*innen Frau Subay und Herrn Erhardt fuhren wir anschließend mit der Straßenbahn bis zum Heumarkt und gingen bis zum Römisch-Germanischen Museum. Hier konnten wir über eine der ältesten Steinstraße gehen, die noch von damals erhalten ist. Vor dem Kölner Dom wurden wir in Gruppen eingeteilt und erhielten Rallye-Aufgaben zur Geschichte der Römer in Köln. Wir bekamen Suchaufgaben, um alte Steinmauern und Hinweise zu finden, die alle aus der alten Römerzeit stammen. Nach zwei Stunden hatten wir alle Aufgaben gelöst und trafen am Kolumba-Museum ein, wo wir im Kellergeschoss des Museums noch einmal alte Steinrelikte der Römerzeit sehen konnten.

Es war ein sehr spannender Tag, der uns allen viel Spaß gemacht und gezeigt hat, dass Köln schon damals durch den Einfluss der Römer eine sehr modern entwickelte Stadt gewesen ist.  

Ein spannender Ausflug in die Geschichte

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.

Weitere Artikel