Literaturoper 2014 - Amerika

(Kommentare: 0)

Gesangsabsolventen der Hochschule für Musik Köln führen gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 5D der Trude-Herr-Gesamtschule "Amerika", eine Literaturoper frei nach dem gleichnamigen Roman von Franz Kafka, auf.
 
Der Junge Karl Rossmann wandert nach Amerika aus, um dort sein Glück zu versuchen. Erst darf er bei seinem reichen Onkel wohnen, doch dann gerät er in den Strudel eines Existenzkampfes, den so viele Auswanderer und Emigranten führen müssen. Wie überlebt man in einem Land mit einer fremdem Sprache, mit anderen Gebräuchen und Sitten? Wie bekommt man eine Chance zu einem menschenwürdigen Leben? Karl scheitert immer wieder an seiner Gutmütigkeit und seinem Gerechtigkeitsempfinden. Kann man im harten Konkurrenzkampf um Arbeit und Wohlstand etwas erreichen, ohne zu einem rücksichtslosen Menschen zu werden?
Kafka stellt schon 1910  die Versprechungen des Amerikanischen Traums Frage:  Dass es jeder vom Tellerwäscher zum Millionär schafft,  scheint angesichts der Erfahrungen von Karl Rossmann mehr als zweifelhaft.

Flyer

Literaturoper 2014 - Amerika - Trude-Herr-Gesamtschule Köln-Mülheim - THG

Immer auf der Reise bleiben

Literaturoper 2014 - Amerika - Trude-Herr-Gesamtschule Köln-Mülheim - THG

Die Suche nach dem Glück in der Ferne

Literaturoper 2014 - Amerika - Trude-Herr-Gesamtschule Köln-Mülheim - THG

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 2.