Hybrides Lernen in der 9B

(Kommentare: 1)

Hybridunterricht in der 9b

Bildung während Corona: Kölner Schülerinnen & Schüler lernen dieses Schuljahr an Gesamtschule auch von zu Hause.

Zwölf Schülerinnen und Schüler der 9B sind noch bis zum Ende der Woche in Quarantäne. Damit alle Lernenden am Unterricht teilnehmen können, musste eine kreative Lösung her. Klassenlehrerin Frau Duda sorgte schnell dafür, dass zumindest einige Fächer wie Englisch oder Mathe bei ihr selbst oder Deutsch bei Herrn Wolters live im Stream mitverfolgt werden können. Die Schülerinnen und Schüler sitzen dabei Zuhause und haben die Möglichkeit, das Geschehen an der Tafel zu beobachten und sich darüber hinaus mündlich einzubringen. Ein Notebook, das in der zweiten Reihe steht, überträgt den Unterricht und ermöglicht die Teilnahme in Echtzeit.

Bei den ersten Versuchen wurden viele Fragen gestellt und alle waren glücklich, zumindest digital wieder dabei zu sein. Auch wenn die ersten digitalen Schritte gut gelangen, sind alle froh, bald wieder im Klassenraum sitzen zu können.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Anonymer Bewunderer |

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

vielen Dank für das, was ihr Tag für Tag für unsere Gesellschaft leistet! Schön, dass ihr auch in diesen herausfordernden Zeiten versucht, euch für die Schülerinnen und Schüler einzusetzen.

Viele Grüße, haltet durch

Ein anonymer Bewunderer 😉

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.