kicken & lesen Köln geht in die nächste Runde

(Kommentare: 0)

Ran ans runde Leder

Nachdem unsere Schule bereits in der Vergangenheit mehrfach an dem Projekt „kicken & lesen Köln“ teilgenommen hat, können wir auch in diesem Jahr wieder eine tolle und interessante Truppe Jungen ins Rennen schicken, die an dem Projekt teilnimmt.

kicken & lesen ist ein Projekt zur Leseförderung für Jungen. Das Ziel ist es, die Lesekompetenz und damit die Leselust der Jungen zu fördern und zu steigern.  Dies gelingt durch eine Kombination aus Fußball- und Lesetraining, in dem die Jungen sportlich und spielerisch über den Fußball ans Lesen herangeführt werden.

Am 09. September fand in unserer Turnhalle die Kick-Off-Veranstaltung statt, zu der der Kinderbuchautor Frank Maria Reifenberg und Viktor Buchhammer von der SK-Stiftung Kultur geladen hatten. Dort wurde unserem Team das Projekt erklärt und auch die ersten Fußball- und Leseübungen standen auf dem Programm. Große Augen bekamen die Jungen, als sie hörten, dass sogar ein Training des 1. FC Köln mit Spielerbegegnung und der Besuch eines Heimspiels des 1. FC Köln im Rahmen des Projekts auf sie warten. Für die fleißigsten Leser steht zudem ein ganz besonderes Highlight an. Sie dürfen als Fahnenkinder vor einem Spiel des 1. FC Köln auf dem Rasen die großen FC-Fahnen schwenken.

Ansprechpartner für das Projekt sind in diesem Jahr Herr Hüttemann und Herr Paffendorf. Weitere Informationen findet man unter www.kickenundlesenkoeln.de

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 7.