Theaterprojekt "Neues Europa"

(Kommentare: 0)

Der Ton in Europa wird rauer: Populismus untergräbt die Grundwerte von gegenseitigem Respekt, der Meinungs- und Pressefreiheit. Jugendliche aus Köln-Mülheim fragten in diesem Theaterprojekt: Wollen wir so eigentlich in Zukunft leben? Wie stelle ich mir ein neues Europa vor und wie setzt sich eine europäische Identität zusammen? Was macht mich und meine Identität aus? Wie stelle ich mir meine Zukunft vor? Wie sehe ich mich im neuen Europa?

Der Literaturkurs der Q1 nahm an einem Theaterfestival mit dem inhaltlichen Schwerpunkt NEUES EUROPA des Freien Werkstatt Theaters in der Südstadt teil. Die Schüler*innen hatten in Zusammenarbeit mit zwei Theaterdozentinnen ein ca. einstündiges Theaterstück erarbeitet, das zur Aufführung gebracht wird. Das Stück setzt sich überwiegend aus eigenen Erlebnissen zusammen und handelt von Flucht, Identität und Heimat.

Weitere Infos auf:

Junges Theater Köln

freies werkstatt theater

Flyer des gesamten Festivalprogramms

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.