DG8 - Total Ausverkauf

(Kommentare: 0)

Eine Theater-Performance der Trude-Herr-Gesamtschule

Künstlerische Leitung: Tina Schug / Maria Christoph / Rebecca Storp

Es spielen die Schülerinnen und Schüler des Darstellen und Gestalten-Kurses Jahrgang 8 der THG (ehemals 11. Gesamtschule Köln-Mülheim - Standort Wuppertaler Straße)

Tagtäglich sehen wir sie in den Schaufenstern… Sie repräsentieren die aktuelle Modewelt und zeigen uns, wie wir uns zu kleiden haben. Mit ihrem makellosen Körper und ebenmäßigen Gesicht verführen sie uns, die Kleiderstücke, die sie tragen, zu kaufen. Sie erwecken in uns das Bedürfnis und Verlangen im Strom der Konsumgesellschaft zu schwimmen, als Individuum aus der Masse hervorzustechen oder sich einer Subkultur zuzuordnen.

Doch was steckt hinter der leblosen und starren Fassade? Welche Bedürfnisse und Verlangen haben diese Schaufensterpuppen - gefangen in ihrem Körper und hinter dicken Glasscheiben – der Konsumwelt absolut ausgeliefert?

Die Schülerinnen und Schüler des DG-Kurses ermöglichen diesen Blickwechsel, indem sie als Schaufensterpuppen zum Leben erwachen und ihre Gefühlswelt zum Ausdruck bringen.
Zwei Gruppen des Kurses haben dieselbe szenische Ausgangslage individuell und selbstständig mit Hilfe gefühlvoller Monologe und Körperarbeit herausgearbeitet. Folglich werden nacheinander zwei ganz einzigartige Theaterstücke (je ca. 8 min) präsentiert, die auch als Endprodukt der Unterrichtseinheit bewertet werden. Während des Entstehungsprozesses merkten die Schülerinnen und Schüler schnell, dass das Stück Erfahrungen und Gefühle ins Zentrum rückt, die allgegenwärtig und absolut menschlich sind…

…sind wir nicht alle ein bisschen Schaufenster-Puppe?

 

Kommt und lasst die Puppen tanzen!

DarstellerInnen der Gruppe 1: Angelina, Chantal, Certa, Joy, Marie, Pascal
DarstellerInnen der Gruppe 2: Arbesa, Dilara, Edessa, Elisa, Gina, Jennifer, Lauryn, Melis, Mendy

Einladung

Der Kurs "Darstellen und Gestalten" des 8. Jahrgangs (Wuppertaler Straße) präsentiert „Total Ausverkauf“.

Datum: Mi. 10.06.2015
Einlass: 18:00 Uhr
Ort: Aula am Standort Wuppertaler Straße

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 4?