Musikalische Freude im Seniorenheim: Ein Austausch der Generationen

(Kommentare: 0)

Ein Konzert der besonderen Art

Am Freitag, den 21.06.24, organisierten einige Schülerinnen der Oberstufe bzw. der 9. Klasse ein besonderes Konzert im Bodelschwingh-Haus. Die Idee entstand aus
dem Wunsch, den Bewohner*innen des Seniorenheims eine Abwechslung im Alltag zu bieten und ihnen durch Musik ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Hauptdarsteller dieses Konzertes waren Micole und Anastasia aus der EF sowie Cansu aus der neunten Klasse.

Die drei Schülerinnen hatten besonders viel Freude an der Geige, am Klavier und am Gesang. Sie wurden dabei von einem überaus herzlichen Publikum unterstützt.

Eine wertvolle Erfahrung für alle

Das Konzert war ein voller Erfolg und zeigte, wie viel Freude man mit Musik bereiten kann. Es war eine wertvolle Erfahrung, die sowohl den Senioren als auch den
engagierten Schülerinnen in Erinnerung bleiben wird. Hoffentlich werden mehr solcher Aktionen Teil unserer Schulgemeinschaft, sodass man nicht vergisst, worauf es
wirklich im Leben ankommt: auf Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft. Nur so kann ein friedliches und harmonisches Zusammenleben gelingen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 8.

Weitere Artikel