Verdammt guter Auftritt

(Kommentare: 0)

Kurs “Darstellen und Gestalten” präsentiert die Eigenproduktion “Verdammt guter Tag”

Laura Göbel überzeugte als verliebte Melody

Der DG Kurs der Klasse 8c präsentierte die Eigenproduktion „Verdammt guter Tag“ – unterstützt von Schülerinnen und Schülern des Kurses DG 6

Am 11.06.15 zeigten die Schülerinnen und Schüler des DG Kurses am Standort Ferdinandstraße ihr Theaterstück, das sie in den Monaten zuvor mit ihrem Fachlehrer, Herrn Erhardt, entwickelt hatten.

Zwei Hauptthemen bildeten das Gerüst für dieses Schauspiel:

  • die Liebe zwischen einem jungen Pärchen wird auf die Probe gestellt
  • ein junger Gangster bekommt seine zweite Chance. Was wird er tun?

Um diese beiden Hauptstränge herum passierten weitere kleine, mittlere und große Dramen – wie sie in der Pubertät nicht unüblich sind.

So fand jede Schülerin und jeder Schüler eine Rolle – und sie alle spielten sie verdammt gut!

Laura Göbel als verliebte Französin Melody zeigte nicht nur großes Talent – sie schaffte es auch konsequent einen charmanten französischen Akzent zu sprechen. Währenddessen gab ihr Partner Mirco Bölke als Valentin den schwer verliebten Jungen.

Enes Güzide in seiner Rolle als "Gangsta Hakan”

 

 

 

Als junger „Gangsta“ Hakan überzeugte Enes Güzide absolut – kein Wunder; er kann sich gut vorstellen, später einmal die Schauspielerei beruflich zu betreiben.

 

 

 

 

Samantha Hoffmann als fanatischer "Fan"

Ein weiteres großartiges Talent zeigte Samantha Hoffmann als Facebook-verrückte „Stalkerin“. Sie spielte ihre Rolle so hinreißend komisch, dass sie für die größten Lacher des Abends sorgte – und das nicht nur, als sie sich Hakan an den Hals warf.

Aber auch alle anderen Ensemblemitglieder gaben ihr Bestes, und die Sechstklässler standen mit ihrem Tanz zur Einstimmung den Großen in nichts nach.

Alles in allem war dies ein toller Erfolg, auf den alle Beteiligten stolz sein können. Da kann man abschließend nur sagen: Weiter so!

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 7.